Lexikon

Unsere Datenbank umfasst mehr als 10000 Begriffe und Erläuterungen.
Das Lexikon enthält technische und wissenschaftliche Abhandlungen mit Diagrammen und Bildern zu allen Aspekten der Motorentechnik.

Kraftstoffverbrauch ~Einflussgrößen ~~motorische Maßnahmen ~~~Downsizing

Downsizing

Eine Erhöhung des Mitteldruckes z. B. durch Aufladung führt bei gleichem Hubraum zu einer Steigerung der effektiven Leistung. Bei kleinerem Hubraum können gleiche Leistungsdaten wie mit einem großhubigen Motor erreicht werden. So lässt sich mit einem aufgeladenen Vier-Zylinder-Motor mit 1,8 l Hubraum die Leistung eines Sechs-Zylinder-Saugmotors mit 2,6 l Hubraum darstellen. Kleinere Motoren zeigen eine geringere absolute Reibleistung. Durch den höheren Mitteldruck und durch eine gleichzeitige Betriebspunktverlagerung zu niedrigeren Drehzahlen erreicht man einen höheren effektiven Wirkungsgrad. Kraftstoffverbrauchseinsparungen zwischen 10 % und 20 %, abhängig von den gewählten Fahrzyklen, sind gegenüber in der Leistung vergleichbaren Saugmotoren möglich.

Ein Motor mit Downsizing weist geringere Fahrzeugpackage-Anforderungen auf, wodurch das Fahrzeuggewicht reduziert wird. Dies führt zu zusätzlichen Verbrauchsabsenkungen.